a1kommunikation_logo
Suche

Sauber und frei von Rücktrag

Anuga FoodTec 2022: Flexco Europe präsentiert Lösungen für die Lebensmittelindustrie


Eine Förderbandanlage in der Lebensmittelherstellung muss absolut sauber und frei von Rücktrag sein, also von Materialien, die an der Rücklaufseite des Förderbands haften bleiben. Werden diese nicht entfernt, kann das langfristig zu kostenintensiven Problemen führen: Die Produkte kontaminieren, es kommt zu langen Stillständen, weil die Bänder aufwendig gereinigt werden müssen, oder der Hersteller muss Geldstrafen bezahlen, da er die gesetzlichen Auflagen nicht erfüllt. Flexco Europe zeigt auf der Anuga FoodTec (26. bis 29. April, Köln) effiziente Lösungen, um dies sicher zu vermeiden.


In Köln präsentiert Flexco Europe den FGP-Kopfabstreifer, den Anwender für die regelmäßige Reinigung und Desinfektion einfach montieren und demontieren können. Die Abstreifblätter lassen sich schnell und unkompliziert tauschen – und spannen. Das reduziert Verschleiß und verhindert Schäden. Der Abstreifer eignet sich für Bänder in den Breiten von 100 bis 1.500 Millimetern. Die Standard-Blattbreiten reichen von 300 bis 1.500 Millimeter. Die Blätter lassen sich auf die benötigte Länge einkürzen. Für zusätzlichen Schutz gegen Lebensmittelkontamination ist das Abstreifblatt optional in einem für Metallscanner erfassbarem Material erhältlich. Die Oberflächen sind glatt, aus Edelstahl oder aus lebensmitteltauglichen Kunststoffen. Bakterien können hier schlecht anhaften und sich vermehren.


Besucher können sich auf dem Messestand zudem über die einfach zu installierenden und für Lebensmittel zugelassene Sekundärabstreifer FGS informieren. Diese bestehen aus soliden Edelstahlkomponenten. Die Abstreifer lassen sich schnell wechseln und ermöglichen damit eine unkomplizierte Reinigung und Desinfektion. Anwender können diese Variante für Bänder ab 305 bis zu 1.829 Millimetern nutzen. Das Abstreifblatt besteht aus FDA-konformem, für Lebensmittel zugelassenes Kunststoffe und ist auf Wunsch ebenfalls in einer für Metallscanner erfassbaren Variante erhältlich. Eine weiche Kunststofflippe erlaubt zudem den Einsatz bei unebene oder weichen Bandoberflächen. Die Standard Abstreifbreiten sind verfügbar für Bänder ab 305 bis zu 1.829 Millimetern. Sondergrößen sind auf Anfrage erhältlich. Sowohl Abstreifblatt, Stange als auch Welle können auf die erforderliche Länge gekürzt werden. Die FGP- als auch die FGS-Abstreifer sind kompatibel mit Endlos- und mechanisch verbundenen Bändern.


Ein weiteres Highlight am Flexco-Stand ist die Novitool Amigo. Das ist eine Presse, mit der Betreiber monolithische Bänder aus Polyurethan schnell und einfach verbinden können.

Die Bänder können direkt in der Anlage des Lebensmittelherstellers geschweißt werden.

Dies wird durch einen geregelten Schweißprozess abgesichert, der eine kontrollierte und gleichmäßige Verbindung erzeugt. Der Service-Mitarbeiter legt die Bandenden bequem in dafür vorgesehene benutzerdefinierte Schablonen. Weil er keine vorbereitenden Arbeitsschritte für die genaue Positionierung vornehmen muss, spart er deutlich Zeit. Für eine exakte Teilung sichern die Schablonen das Band beim Schneiden. Eine Vorwärmfunktion in der Presse entfernt die vorhandene Restfeuchtigkeit im Band und verhindert somit auch Lufteinschlüsse. Beim Schweißprozess wirkt bei der Amigo-Presse eine genau definierte Wärmeenergie ohne physische Berührung auf die Bandenden ein. In wenigen Minuten hat der Service-Mitarbeiter eine sichere und hochwertige Verbindung hergestellt.


Ein weiteres Thema sind die Plastic-Rivet-Verbinder, die für diese Branche in lebensmitteltauglichem Material ausgeführt sind. In den Farben Weiß und Blau sind sie von der FDA zugelassen und beständig gegen schwache Säuren, Laugen oder beispielsweise auch Alkohole. Diese nichtmetallische Verbindungvariante ist eine zeit- und kostensparende Alternative, denn der Service-Techniker kann die Verbinder einfach mit einem tragbaren Werkzeug mechanisch installieren. Zu den Besonderheiten gehören die Kunststoffnieten die im oberen Teil des Verbinders eingegossen sind. Das stellt eine leicht zu reinigende Oberfläche sicher.


Flexco Europe auf der Anuga FoodTec in Halle 7, Stand A-011.


Sie haben Interesse an der Meldung? Den vollständigen Bericht und das hochaufgelöste Bildmaterial finden Sie hier zum Download.

10 Ansichten0 Kommentare

Archiv

Unternehmen