Suche

OTTO ROTH: RFID-Exklusiv-Sammelbox und individuelle Lösungen für Zeichnungsteile

Bestellautomatisierung in der Produktion durch RFID-Kanban


Wer seine Beschaffungsprozesse optimieren und seine Bestellungen schneller abwickeln will, sollte auf der Motek zum Stand 1507 von OTTO ROTH in Halle 1 gehen. Auf der internationalen Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung (4. – 7. Oktober, Stuttgart) präsentiert das Unternehmen mit der RFID-Exklusiv-Sammelbox ein Highlight, das seine bisherigen Kanban-Lösungen ergänzt. Außerdem können sich die Besucher von der Expertise rund um die Beschaffung von Sonder- und Zeichnungsteilen überzeugen.


Stuttgart, 25.08.2022 – Mit einer anwenderfreundlichen Lösung für RFID-Kanban-Prozesse punktet OTTO ROTH in diesem Jahr auf der Motek in Stuttgart. Überzeugen kann der kompetente Partner für sämtliche Branchen in Industrie und Handwerk aber auch mit seinem umfassenden Know-how im C-Teile-Management. Beachtlich ist zudem das Produktsortiment mit mehr als 100.000 unterschiedlichen Artikeln – von Schrauben und Zubehör über Fittings, Flansche und Dübel bis hin zu hochwertigen Zeichnungsteilen.


Der absolute Star beim Messeauftritt in Stuttgart ist auf jeden Fall die innovative RFID-Exklusiv-Sammelbox. Diese erweitert die bisherigen Kanban-Lösungen um eine noch bequemere Variante: Jeder Kanban-Behälter ist mit einem RFID-Transponder ausgestattet, auf dem alle wichtigen Informationen zum jeweiligen Artikel gespeichert sind. Um eine automatische Bestellung auszulösen, wirft der Mitarbeiter die leeren Behälter einfach in die Sammelbox. Die dort ausgelesenen Daten werden danach an die Master-Kanban-Box weitergeleitet. Diese fasst alle Bestellungen zusammen und übermittelt sie in vordefinierten Zeitabständen per LAN, WLAN oder Mobilfunknetz automatisch direkt in das ERP-System von OTTO ROTH. Die Vorteile für den Kunden: Er kann seine Beschaffungsprozesse deutlich optimieren, die Nachbestellung automatisieren und seinen Bestand kostengünstiger managen. Auch Änderungen und Zusatzbestellungen sind jederzeit einfach möglich. Die komfortablen Kontrollfunktionen und Übersichten sorgen für ein zuverlässiges Datenmanagement. Am Messestand können Besucher am RFID-Kanban-Regal selbst aktiv werden und eine Bestellauslösung testen.


Der zweite Fokus in Stuttgart liegt auf Zeichnungsteilen. Sein Fachwissen rund um dieses Thema bündelt OTTO ROTH in einer eigenen Abteilung, die auf die Beschaffung von individuellen Lösungen spezialisiert ist. Die Experten achten darauf, dass die Zeichnungsvorgaben und technischen Anforderungen des Anwenders genauestens eingehalten werden. Sie prüfen schon im ersten Schritt die eingereichten Zeichnungen auf ihre prozesssichere Machbarkeit. Danach beginnt die eigentliche Herausforderung – die Wahl der optimalen Fertigungstechnologie und Herstellungsweise, um die Wirtschaftlichkeit der Produkte zu erhöhen, ohne dabei die Funktionalität aus den Augen zu verlieren. Bei der Beschaffung der hochwertigen und präzisen Zeichnungsteile setzt das Unternehmen auf ein bewährtes Lieferantennetzwerk in Deutschland und Europa. Die Messebesucher können sich anhand verschiedener ausgestellter Produktlösungen mit unterschiedlich komplexen Geometrien selbst von den umfassenden Kompetenzen des Unternehmens überzeugen und am Messestand direkt mit den Fachberatern ins Gespräch kommen.


OTTO ROTH auf der Motek 2022: Halle 1, Stand 1507

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Archiv

Unternehmen