top of page
Suche

ISCAR NEOYSWISS: Werkzeughalter für die Y-Achsen-Bearbeitung auf Langdrehern

Innovation für die Miniaturbearbeitung


ISCAR hat die neuen NEOYSWISS-Werkzeughalter speziell für den Einsatz auf Langdrehautomaten entwickelt. Mit den neuen Werkzeugen profitiert der Anwender bei der Kleinbauteilbearbeitung von einem vibrationsfreien Prozess, hervorragenden Oberflächengüten und optimaler Spanevakuierung beim Stechen und Drehen auf der Y-Achse.


Grund für die hohe Bearbeitungsstabilität der neuen NEOYSWISS-Werkzeughalter ist die Position der Platte. Diese sitzt rechtwinklig zum Schaft und lenkt damit die Hauptschnittkräfte auf die Längsachse. Dies verhindert, dass sich das Werkzeug bei hohen Schnittparametern durchbiegt, minimiert damit Vibrationen und ermöglicht hervorragende Oberflächengüten. Zudem ist der Anwender mit dieser Bauart flexibler bei der Bearbeitung.


Für eine optimale Kühlung sind die Werkzeughalter mit einer punktgenauen und zielgerichteten Kühlmittelzufuhr von unten und oben direkt in die Schnittzone ausgestattet. Bei der sehr guten Spanabfuhr nach unten – auch von langen Spänen – hilft bei der Bearbeitung auf der Y-Achse die Schwerkraft. NEOYSWISS lässt sich auch bei schwer zerspanbaren Materialien wie rostbeständigem Stahl, Titan oder Kohlenstofflegierungen mit niedrigem Legierungsanteil einsetzen.


Die Werkzeughalter sind mit drei unterschiedlichen Plattensitzen, jeweils mit und ohne Jet-Kühlung, erhältlich. Anwender haben die Wahl zwischen Versionen für rhombische 35 und 55 Grad ISOTURN-Wendeschneidplatten zum Drehen, für PENTACUT-17-Schneideinsätze zum Ab- und Einstechen nahe an der Schulter oder für SWISSCUT-22-Schneideinsätze zum Einstechen und Drehen.


Einsatzgebiete

  • Drehen

  • Stechen

  • Abstechen

  • Einstechen

  • Langdreher

  • Miniaturbearbeitung

  • Bearbeitungen auf der Y-Achse


Merkmale und Vorteile

  • Plattensitz rechtwinklig zum Schaft

  • Minimiert Vibrationen

  • Hohe Oberflächengüten

  • Sehr gute Spanevakuierung

  • Kühlmittelzuführung von zwei Seiten direkt in die Schnittzone



Sie haben Interesse an der Meldung? Die Word-Datei und das hochaufgelöste Bildmaterial finden Sie hier zum Download.

11 Ansichten0 Kommentare

Commenti


Archiv

Unternehmen

bottom of page