top of page
Suche

Ewellix launcht e-MOVEKIT

Mobile Maschinen schneller entwickeln


Schweinfurt, 21.06.2023Ewellix hat einen Antriebsbaukasten entwickelt, der die Konzeption, Montage und Inbetriebnahme elektrischer Linearantriebssysteme vereinfacht und beschleunigt. Das neue e-MOVEKIT enthält alle Komponenten, um lineare Bewegungen in mobilen und Off-Highway-Maschinen rein elektrisch anzutreiben und anzusteuern.

Die Elektrifizierung schreitet auch bei mobilen und Off-Highway-Maschinen voran. Ewellix hat als Antwort darauf einen Systembaukasten entwickelt, der hydraulische Aktuatoren überflüssig macht. Zusätzlich ermöglichen die elektromechanischen Antriebe regeneratives Bremsen und Sicherheitsfunktionen wie Geschwindigkeitsbegrenzer und elektromechanische Motorbremsen.


Mit dem neuen e-MOVEKIT lassen sich Linearantriebe bauen, die eine hohe Leistungsdichte mit maximaler Energieeffizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit verbinden. Geeignet sind diese für mobile Maschinen, wie Flurförder- oder Nutzfahrzeuge, Hubarbeitsbühnen oder Off-Highway-Anwendungen in der Agrar- oder Bauindustrie, die über eine 24-V-Stromquelle sowie analoge oder CAN-Bus-Steuergeräte verfügen.


Herzstück jedes e-MOVEKITs ist ein modularer elektromechanischer Stellantrieb von Ewellix. Diese sind mit allen im Set enthaltenen Getrieben und Anbaugeräten kompatibel. Zudem enthält jeder Bausatz sämtliche für eine einfache Installation erforderlichen Stecker, Kabel und Befestigungselemente. Somit sind Konstrukteure in der Lage, schnell und einfach effektive Lösungen für ihre mobilen Geräte zu entwickeln, zu konfigurieren und anzupassen. Mit seiner Plug-and-play-Option verkürzt des e-MOVEKIT die Konstruktions- und Inbetriebnahmezeit – sowohl bei Prototypen, als auch in der Serienfertigung.


Sie haben Interesse an der Meldung? Die Word-Datei und das hochaufgelöste Bildmaterial finden Sie hier zum Download.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Archiv

Unternehmen

bottom of page