top of page
Suche

Digital und ohne Personal: KASTO macht’s möglich

Eine Weltneuheit verspricht KASTO den Messe-Besucherinnen und -Besuchern auf der EMO 2023 (18. bis 23. September) in Hannover: In Halle 3 an Stand B08 zeigt der Säge- und Lagertechnik-Spezialist ein vollautomatisiertes System für die Anarbeitung. Das mannlose Konzept ermöglicht einen 24/7-Betrieb. Ebenfalls interessant für Metallverarbeitende sind die Hochleistungs-Produktionssäge KASTOtec AC 4 und der SmartSolutions Corner, dort erweckt KASTO seine digitalen Lösungen zum Leben.


Die EMO 2023 steht unter dem Motto „Innovative Manufacturing“, und genau hier setzt die neue Lösung von KASTO an. Diese ermöglicht eine vollautomatisierte Anarbeitung im mannlosen 24/7-Betrieb. Die Experten kombinieren dafür bewährte Komponenten zu einer neu konzipierten hochproduktiven Lösung, die auf engstem Raum funktioniert. Zu sehen und zu erleben ist die Anlage zum ersten Mal auf der Messe.


In die Welt der Automatisierung eintauchen

Ein weiteres Highlight am Stand ist die digitale Welt von KASTO. Damit die Besucherinnen und Besucher hier tief eintauchen können, gibt es mit dem SmartSolutions Corner einen separaten Bereich. Wer live dabei ist, kann das Potenzial erahnen, das in der Digitalisierung steckt. Mit den Lösungen von KASTO lassen sich die Prozesse rund um Lagern, Sägen und Materialhandling aus einer Hand ganzheitlich automatisieren und optimieren.


Die Spezialisten stellen etwa das Warehouse Management System (WMS) KASTOlogic vor, das sie für die Langgut- und Blechlagerung konzipiert haben. Damit steuern und überwachen Anwendende nicht nur die Prozesse im Lager, sondern auch die Logistik- und Bearbeitungsschritte davor und danach. Selbst manuell bediente Bereiche können Nutzerinnen und Nutzer über die App KASTOlogic mobile in das System integrieren und sämtliche Vorgänge wie Ein- und Umlagerungen, Kommissionierungen, Versand- und Bestandsinformationen per Smartphone oder Tablet an das WMS übermitteln. Auch ein sogenanntes Pick-by-Crane-System lässt sich mit KASTOlogic mobile mühelos umsetzen: Dabei beauftragt der Bedienende mit der App einen angebundenen Hallenkran, der die gewünschten Ein- und Auslagervorgänge drucktastergesteuert mithilfe der entsprechenden Koordinaten selbstständig positioniert. Ebenfalls Teil des digitalen Angebots sind die Sägeplanerstellung KASTOoptisaw sowie die interaktive Fernwartelösung KASTO VisualAssistance.


Mehr Produktivität beim Sägen

Ebenfalls auf der Messe zu sehen: Der Bandsägeautomat KASTOtec AC 4 – eine vollhydraulische Hochleistungssäge in schwerer Bauart mit horizontal parallel verfahrendem Sägeband. Die Säge trennt Rund-, Vierkant- und Flachmaterial sowie Rohre und Profile in allen Qualitäten. Sie eignet sich speziell für Werkzeugstähle sowie schwer zerspanbare Werkstoffe wie Titan, Hastelloy oder Inconel. Die hohe Sägeleistung lag dabei klar im Fokus der Entwickler.


Die automatischen Sägemaschinen vereinen soliden schweren Maschinenbau mit innovativer Steuerungstechnik. Die eingesetzte Steuerung verknüpft automatisch die Schnitttechnologie mit der entsprechenden Materialqualität und dem Sägeband. Anschließend speichert sie diese Daten. Dank des smarten Konzepts von KASTO ist die Säge leicht in Automationslösungen zu integrieren. So entsteht ein durchgängig gesteuerter und intelligenter Materialfluss.


KASTO auf der EMO 2023: Halle 3, Stand B08



Sie haben Interesse an der Meldung? Die Word-Datei und das hochaufgelöste Bildmaterial finden Sie hier zum Download.

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Archiv

Unternehmen

bottom of page