Suche

BEUMER Group ehrt Mitarbeitende für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit

Ein Vierteljahrhundert Teil der Familie


Die BEUMER Group konnte acht Mitarbeitende für ihre lange Betriebszugehörigkeit von jeweils 25 Jahren würdigen: Jürgen Schramm, Michael Driftmeier, Ludger Tenthoff, Oliver Hohenhorst, Christian Lüring, Markus Rehbock und Michaela Bals. Der Jubilar Carsten Kypar konnte bei den Feierlichkeiten leider nicht teilnehmen. Für den Beckumer Maschinenbauer sind diese Jubiläen etwas ganz Besonderes. Denn jeder Mitarbeitende ist ein Teil der BEUMER Familie.


Ein Grund zum Feiern: (v. l.) Dr. Christoph Beumer, Management Board BEUMER Group Michael Driftmeier, Christian Lüring, Oliver Hohenhorst, Ludger Tenthoff, Markus Rehbock, Dr. Jörn Fontius, Managing Director, BEUMER Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Rudolf Hausladen, CEO, BEUMER Group, Jürgen Schramm und Michaela Bals. Carsten Kypar war leider nicht anwesend.

Bildnachweis: BEUMER Group GmbH & Co. KG

Die Jubilare arbeiten schon ein viertel Jahrhundert bei der BEUMER Group. Ein schöner Grund, die Kolleginnen und Kollegen für ihre lange Betriebszugehörigkeit zu würdigen. 1997 stiegen sie in das Unternehmen ein. In diesem Jahr, mitten in der Asienkrise, gründete BEUMER gerade ein Büro in Thailand, um auch in schwierigen Zeiten nah bei den Kunden zu sein. Kurz davor eröffneten die Beckumer Verkaufsbüros in den USA und in Australien. Die Internationalisierung schritt für den Maschinenbauer immer weiter voran.

„Bei uns ist jeder Mitarbeiter Teil der BEUMER Familie“, sagt Dr. Christoph Beumer in seiner Rede. Er lenkte bis Juni mehr als 20 Jahre lang als geschäftsführender Gesellschafter die Geschicke der Unternehmensgruppe. „Wir freuen uns sehr darüber, dass Menschen uns so lange treu bleiben.“

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Archiv

Unternehmen